Füssen im Allgäu: Mehr als nur Neuschwanstein | Gutscheincode oder Rabatt sichern!

Füssen im Allgäu: Mehr als nur Neuschwanstein

Veröffentlicht am |

Im Süden Bayerns, dort wo die Romantische Straße, die Via Claudia Augusta und die Deutsche Alpenstraße aufeinandertreffen, und Österreich nur einen Steinwurf weit entfernt liegt, liegt der Urlaubs- und Luftkurort Füssen im Allgäu. Bekannt vor allem für die Kulturschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau, gibt es hier ein reiches Aufgebot an Sehenswürdigkeiten, Ausflugszielen und Freizeitaktivitäten, die sowohl von Groß als auch Klein genossen werden können.

Aufgrund der idealen Lage zwischen München, Augsburg und dem Bodensee, aber auch der atemberaubenden umliegenden Landschaft zwischen Alpengipfeln und Seenparadies, besuchen jedes Jahr Millionen von Touristen aus der ganzen Welt die kleine Gemeinde. Natürlich gilt vor allem das weltberühmte Schloss Neuschwanstein als Anziehungspunkt Nummer eins in der Region. Einst als Rückziehungsort des Königs Ludwig II oberhalb seines Familiensitzes in Hohenschwangau errichtet, gilt es als das Hauptwerk des Historismus des 19ten Jahrhunderts. Hinter dem Schlosshügel liegt die Marienbrücke, die einen atemberaubenden Blick zum Schloss und der Allgäuer Landschaft dahinter beschert.

Während dies natürlich das Erlebnis ist, für das Sie nach Füssen kommen, sind es die zahlreichen diversen anderen Urlaubsaktivitäten in der Region, die Sie zum Bleiben animieren werden. So wie es einst der Märchenkönig zu genießen pflegte, kann man rundum Füssen auf insgesamt 876 Streckenkilometern und auf drei Höhenlagen in den Voralpen wandern. Die Wiesengänger Route zum Beispiel bietet eher längere, aber flachere Etappen, während der Wasserläufer Pfad entlang der Flüsse und Seen etwas anspruchsvoller ist. Und natürlich kann man mit dem Blick auf die Alpen von Füssen aus erahnen, dass es auch genügend Routen für sportlich ambitionierte Wanderer gibt. Zahlreiche Seilbahnen und Sessellifte rund um Füssen bringen Sie zu höher gelegenen Wandergebieten in kürzester Zeit.

Wenn Sie es lieber etwas entspannter angehen möchten, können Sie an einem der vielen Seen in der Umgebung baden und verweilen. Auf dem großen Forggensee kann man entweder eine Schifffahrt mit Aussicht auf die Alpengipfel genießen, oder eine Kanufahrt unternehmen. Die berühmte Fernwanderstrecke des Lechwegs endet in Füssen am beeindruckenden Lechfall, wo der letzte Wildfluss Europas in den Stausee übergeht. In der Kristalltherme Schwangau, die einen einzigartigen Ausblick auf das Schloss Neuschwanstein bietet, kann man die regenerierende Kraft des heilenden Wassers voll und ganz auskosten.

Aber auch die Altstadt Füssen bietet mit dem Hohen Schloss, dem Benediktinerkloster St. Mang und dem städtischen Museum zahlreiche Sehenswürdigkeiten, die einen Besuch wert sind. Und wenn es vor allem für Familien etwas aufregender werden soll, kann man die 760 Meter lange Sommerrodelbahn auf dem nahegelegenen Tegelberg erleben. Weitere Informationen finden Sie auf dem Portal Montaregio, das sich mit dieser Region befasst.

Somit wäre also bewiesen, dass Füssen neben Neuschwanstein noch viel mehr zu bieten hat und definitiv einen Urlaub wert ist. Sind Ihre Koffer schon gepackt?

Veröffentlicht in Tipps

Kommentar zum Angebot

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.